Schrank-Chaos

Also entweder es schleichen sich immer wieder Terroristen in meine Wohnung und lassen das Innenleben meiner Schränke explodieren, oder meine Klamotten feiern heimlich Parties. Ohne mich. Menno.

Hier kommen 3 winzig kleine, super simple und enorm effektive Upcycling-Hacks, mit denen ich mir etwas mehr Übersicht und Platz in meinem Schrank geschaffen habe.

Hack 1: Taschen für die Innenseite der Schranktüren

Kaffeetüten upcycling, Die sind super für Socken, Strumpfhosen und Leggins, oder für Kämme und Bürsten. An der Innenseite von Türen ist eigentlich immer Platz, weil Fächer nicht bis in die Tiefe genutzt werden und die Kleiderstange Spiel bietet.
Alles was man benötigt sind ein paar Folientüten (bei mir natürlich immer die Kaffeetüren, die ich so gerne benutze), ein Bügeleisen und ein Tacker.
Bürsten AufbewahrungDie Tüten werden in Form von rechteckigen Taschen gebügelt, diese kann man dann einfach an die Innenseite der Türen tackern. Fertig.

Hack 2: Unterhemdchen auf den Bügel

Früher habe ich meine Hemdchen auch gefaltet und gestapelt. Klappt aber nicht. Alles was man benötigt ist ein Bügel, am besten einen gummierten und Duschvorhangringe. Die gab es zu meinem neuen Duschvorhang dazu, dafür brauchte ich sie aber gar nicht. Duschvorhangringe und BügelDie Bilder sprechen hoffentlich für sich.

Hack 3: Dosenclips für Doppelbügel

Total simpel: Den Öffner von Getränke oder Konservendosen abbiegen. Einen Bügel mit dem Haken durch …ach, was schreib ich, guck doch einfach!Platzsparen zum Nulltarif

Diese drei Tricks habe mich NICHTS gekostet, ich musste nicht teure clevere Bügelkreationen oder Utensilos kaufen und habe das benutzt, was ich da hatte.

Dieses Hacking-Trio verlinke ich natürlich mit dem Creadienstag und dem Upcycling-Oktober.

Advertisements

5 Antworten zu “Schrank-Chaos

Feedback bitte hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s