MuFuMö – Hocker aus der Dose

Aus alten Dingen etwas tolles Zaubern – ich liebe Upcycling. Zumal, wenn nicht nur hübsche Dekoartikel entstehen, sondern wirklich praktische Gegenstände.

Hier präsentiere ich mein neues Multi-Funktions-Möbel, das jede Menge Platz zum Aufbewahren von allerlei Küchenkram hat. In seinem früheren Leben war es eine Olivendose, die ich der netten Olivenverkäuferin aus dem türkischen Lebensmittelladen in der Nachbarschaft abgeschwatzt habe. Olivendose, Upcycling, Polstern,

Die Dose (35 cm hoch, 23 cm breit) musste natürlich erst einmal von dem leckeren Olivenaroma befreit werden. Den runden Deckel habe ich zwar nicht dazu bekommen, aber dafür haben diese Dosen einen kleinen Blechhenkel. Der musste runter. Mit einer metalltauglichen Trennscheibe (am besten im Baumarkt beraten lassen, das kann nicht jede Trennscheibe auf der es draufsteht) an meinem neuen Multi-Tool (Yeah!) kein Problem. Etwas Kupfer-Lack auf die -leider etwas un-kultigen-  Oliven und das Ding kann sich in meiner Küche sehen lassen.

Was braucht es für einen Hocker noch? Ein Brettchen (23 x 23 cm) und ein Schaumstoffpolster ebenso groß, etwas Polsterstoff und natürlich die selbstgemachte Paspel. So habe ich – ganz im Design meiner restlichen Küchenstühle – ein kleines Polster gezaubert und der Dose aufgesetzt.

Der Clou war allerdings, den Stoff am Rand des Brettchens fest zu tackern. Damit man die Tacker nicht so sieht, habe ich einfach Reißzwecken darüber genagelt. Jetzt kann man das Polster auch mit der Brettchenseite nach oben aufsetzten und hat einen kleinen Beistelltisch. Als solcher ist es nicht wahnsinnig belastbar, aber für ein Gläschen Wein und ein paar Cracker reich es.Storage, Aufbewahrung, Polsterhocker

Zum Sitzen ist es sehr geeignet, mein stattliches Gewicht wird problemlos gehalten. Alles, was ich nicht dauernd in der Küche benötige hat jetzt dort seinen Platz. Man könnte aber auch Handarbeitskram dort verstauen, Toilettenartikel oder Spielzeugautos. Eben alles, was in die Tonne kann.

Mit diesem Post bin ich natürlich gerne beim Creadienstag und freue mich, dass auch der Upcycling-Dienstag wieder stattfindet!

Advertisements

5 Antworten zu “MuFuMö – Hocker aus der Dose

  1. Hallo, Du Liebe, was für ein beeindruckendes Teil. Sieht super aus – ich freu mich, dass Du mitmachst.
    Wo man solche Büchsen wohl herbekommt? Die machen ja auch „einfach so“ was her …
    Bestens, die Nina

    Gefällt mir

Feedback bitte hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s