Lieblings Berliner | Mundraub

Mein Liebling der Woche ist gar kein Berliner. Dafür funktioniert es weltweit, allerdings mit einem starken Schwerpunkt auf Europa.
Mundraub.org ist eine Seite, auf der man öffentlich zugängliche Früchte auf einer Map findet. Dann findet man die echten Bäume und kann dort ernten. Wenn man selber einen Apfelbaum kennt, dessen Früchte ungenutzt fallen und vergehen, kann man ihn dort eintragen und der Community zur Verfügung stellen. Ich finde es total erstaunlich, wie viele Mundraub-Fähnchen in Berlin sind! Mundraub, Obst, Ernte
Dabei ist wichtig, dass man sich absichert, dass wirklich keine Eigentumsrechte auf dem Baum liegen, aber das findet man schnell heraus.
Weiterhin sollte es natürlich selbstverständlich sein, dass man sorgsam mit der Natur umgeht, keine Äste abbricht oder sonst wie die Umwelt zerstört.
Wenn man sich aber an die wenigen Regeln hält, lernt man seine Umgebung völlig neu kennen und nimmt selbst den urbansten Raum als Teil einer Kulturlandschaft wahr, der etwas zu geben hat.

Wenn man online etwas leckeres gefunden hat, kann man mit kindlicher Freude Brombeeren ernten, auf dem Heimweg einen Apfel pflücken und mit den Kindern Haselnüsse sammeln. Das macht Spaß und der selbst geerntete Brombeerjoghurt schmeckt doppelt so gut.

Kommt man außerhalb der Erntezeit an den Orten vorbei, die einen bereits beschenkt haben, freut man sich besonders an den schönen Blüten und kann verantwortungsvoll darauf achten, dass es der Pflanze gut geht.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, geht aufmerksam und verantwortungsvoll durch euren Lebensraum und habt eine erfolgreiche und fröhliche Erntezeit!

Advertisements

Feedback bitte hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s