Zwei Hemden träumen von einem Kleid

Keiner wollte mir Oberhemden schenken.

Neue Oberhemden kommen natürlich für ein Upcycling-Projekt überhaupt nicht in Frage. Also auf zum Roten Kreuz, wo man für 1 KG 13,-€ bezahlt. Mit fetter Beute (6 Hemden und diverse Kravatten) ab nach Hause und zum Endspurt eine weitere Handmade Kultur Idee umsetzen. Die Aufgabe: aus alten Oberhemden eine neue Klamotte zaubern. Meine Plan hierzu war schnell gefasst:

Das tolle an der Umsetzung ist, es gibt kein Schnittmuster sondern man ausprobiert, tüdelt, tüfftelt und nach und nach entdeckt man, was etwas werden möchte. Es ist ein ganz organischer Vorgang.

ein Traum von KleidMeine beiden Hemden wollten ein Kleid im Stil der 20-er Jahre werden.

Das helle Hemd wurde zum Oberteil und etwas enger an den Seiten und an den Ärmeln. Diese dann noch auf halblang gekürzt, den Kragen ab und einen V-Ausschnitt mit den Ärmelklappen als Kragen improvisiert. Den hinteren Halsausschnitt habe ich mit einem Stück Stoff vom Hemd eingefasst.

Das dunklere Hemd habe ich als Rock in Hüfthöhe angesetzt. Da es etwas weiter als das Oberteil war konnte ich vier hübsche Kellerfalten legen. Die abgetrennten Hemdtaschen sind an die Rockseiten gewandert.

Hemdkleid 1Abgesehen davon, dass ich von mir nur sehr ungünstige Selbstportraits machen kann, steht meiner Mitbewohnerin, der kopflosen Ilse mein Kleid mal wieder viel besser als mir. Aber Ilse hat darauf bestanden es mit Hut vorzuführen. Ich habe ihr dann noch eine kleine Schleife aus dem dunkleren Stoff gebunden, steht ihr ganz gut, oder?

Das Kleid ist einfach und sieht trotzdem gut angezogen aus. Es ist luftig und angenehm – jedenfalls wenn es warm und trocken ist. Bei entsprechender Gelegenheit wird es dann auch mal ein Foto vom kleid mit mir drinn geben. Solange es regnet und gewittert darf Ilse es tragen.

Jetzt auch mit Jacke, auf zum Creadienstag

Advertisements

4 Antworten zu “Zwei Hemden träumen von einem Kleid

  1. Pingback: Jacke, ganz ladylike zum Kleid | SAMMELSURIUM·

Feedback bitte hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s