Wenn die Küche aus allen Nähten platzt…

braucht man jeden möglichen Stauraum. Mein alter Rollwagen gebeizt und geölt, wandert munter von Ecke zu Ecke, immer dahin, wo er gebraucht wird. Noch besser wäre er mit Kisten, in denen ich Kartoffeln und anderes Gemüse lagern könnte ohne das es rauskullert. Es gibt aber unsagbar viele Körbe und Kistchen, die aber alle Geld kosten und zweifelhafter Herkunft sind. Inspiriert durch

konnte ich den Jungs vom Markt zwei Kisten abschwatzen, für umsonst! Die ganz schönen, auf denen Europalette steht, wollten sie partout nicht rausrücken, da ist Pfand drauf. Aber diese sind auch gut.DSC_0027

Mit einem Rest Fußbodenlack, den ich auch für Scheuerleisten und Schranktüren in der Küche benutzt habe, rundum gelackt. Mit Ausnahme der Unterseite, die bleibt natur, damit es keine Farbspuren gibt, wenn ich die Kiste schieben muss.DSC_0030

Fertig ist die farblich passende Gemüsekiste!

wpid-IMG_20131217_151012.jpg Nebenan funkeln meine Copper Stars.

Diese kleine Upcyclingaktion verlinke ich bei creadienstag und upcycling-dienstag.

Advertisements

Eine Antwort zu “Wenn die Küche aus allen Nähten platzt…

Feedback bitte hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s