Der ultimative Etikettenlöser – Drama in 3 Akten

Den ultimativen-einer-für-alles Etiketten- und Aufkleberlöser gibt es leider nicht. Schade, wäre aber mal ein Forschungsfeld für gelangweilte Chemiker, die schon daran gescheitert sind, den ultimativen-einer-für-alles Kleber zu entwickeln.
Das Thema Aufkleber und Etiketten ist deshalb so nervig, weil es nicht nur unterschiedliche Untergründe gibt, auf denen Klebstoffe unterschiedlich gut haften. Darüber hinaus kann man Klebstoffe -ähnlich wie Farben- unterteilen in wasserlöslich, Lösungsmittel löslich, und tatatataaaa -fettlöslich! Blöderweise steht auf den Etiketten, die man dringend irgendwo weghaben will, nicht drauf, welche Klebersorte benutzt wurde. Also bleibt nur: probieren geht über studieren, ich empfehle die 3-Phasen-Taktik.

Handschutz

 

Phase 1:
Handschuhe anziehen – das schützt Hände und Fingernägel Gegenstand in Spüli einweichen.
Das Etikettenpapier mit einem Ceranfeldschaber abkratzen, Fingernägel gehen auch, aber die sind danach kaputt.

Phase 2:
Die beiden Fast-Alles-LöserWaschsoda in heißem Wasser auflösen und Gegenstände erneut einweichen lassen. Nochmal kratzen, unbedingt Handschuhe tragen, Waschsoda entfettet die Haut stark.Danach sind einfache Etiketten weitestgehend ab, wenn nicht gilt der Kampf den hartnäckigen fettlöslichen oder Lösungsmittel löslichen Klebern.

Phase 3:                                                                           Für die Reste
Versuche an einer kleinen Stelle mit Nagellackentferner den Kleber wegzurubbeln. Wenn das klappt, super- weitermachen.Oder du nimmst dir einfaches Öl und schmierst den Kleber richtig schön damit ein. Dann erwärmst du das Schmierige mit einem Fön und rubbelst mit einem Lappen nach.

Bei mangelnder Geduld kannst du fettlösliche Kleber auch mit Terpentinersatz wegbekommen.

Vorhang!

Danach solltest du in jedem Fall das Ding ohne Etikett nochmal Spülen um den schmierigen Film ab zu bekommen.

Etiketten entfernen

Advertisements

3 Antworten zu “Der ultimative Etikettenlöser – Drama in 3 Akten

  1. Pingback: Wie ich der Flasche den Hals abschneide… | SAMMELSURIUM·

  2. Pingback: Der Geist der Flasche – | SAMMELSURIUM·

  3. Pingback: Gummis in Dosen | SAMMELSURIUM·

Feedback bitte hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s